27.01.2022

Was Uhrenfans wirklich wissen müssen:
„Crashkurs Uhren“ ist DAS Einsteigerbuch in den Luxusuhrenmarkt

Was Uhrenfans wirklich wissen müssen: „Crashkurs Uhren“ ist DAS Einsteigerbuch in den Luxusuhrenmarkt

„Crashkurs Uhren“ zeigt: Zum geliebten Zeitmesser kann eine innige Beziehung entstehen – vorübergehend oder über Generationen hinweg. Eine gute Uhr kommt nie zur Unzeit!“

Die Leidenschaft für Luxusuhren wächst: Immer mehr Menschen investieren ein kleines Vermögen in Rolex, Richard Mille und Co. Doch wie man dabei am besten vorgeht, auf welche Parameter man achten sollte und welche Fehler auf dem Weg zur eigenen Sammlung lauern, ist für Uhrenfans oftmals nur schwer zu durchschauen. Zwar bietet das Internet eine Menge an Input, doch fundierte Expertise ist im großen Uhrenmarkt vor allem für Einsteiger nur schwer zu finden.

„Immer wieder stelle ich fest, dass sich gerade Einsteiger mit der komplexen und inhaltlich vielschichtigen Materie häufig schwertun – und dann kommt es oft zu Fehlern und Fehleinschätzungen beim Kauf oder Verkauf von Uhren. Das muss nicht sein!“, sagt Uhrenexperte Oliver Hoffmann und schließt mit seinem neuen Buch „Crashkurs Uhren“ (ab dem 27. Januar 2022 beim Börsenbuchverlag erhältlich) diese Wissenslücke. Das 152 Seiten starke Werk setzt dort an, wo die Leidenschaft für die eleganten Zeitmesser beginnt: bei den wichtigsten Grundlagen in puncto Luxusuhren.

Das perfekte Einsteigerbuch für Uhrenfans

 

„Crashkurs Uhren“ klärt Einsteiger über die wichtigsten Themen rund um die Auswahl, den Erwerb oder die (Wieder-)Veräußerung von Luxusuhren im Privatbesitz auf. Angereichert mit praktischen Tipps und Hilfestellungen werden Fragen wie „Woher kenne ich den fairen Preis einer Luxusuhr?“ und „Was sollte ich vor dem Kauf einer Luxusuhr bedenken?“ vom Experten beantwortet. So führt Hoffmann den Einsteiger systematisch durch den kompletten Lebenszyklus einer Luxusuhr und zeigt: Sie ist weit mehr als nur der tägliche Begleiter am Handgelenk. Wer sein Sammlerstück richtig hegt und pflegt, erhält den Wert der Uhr auch für den Weiterverkauf. „Crashkurs Uhren“ ist daher nicht nur für unerfahrene Uhrenfans ein absolutes Muss, sondern auch für Sammler und erfahrene Liebhaber als Standardwerk zur Lieblingsuhr geeignet.

 

Das Wissen des Top-Experten – jetzt lesen

 

Nach „Vom nützlichen Luxus“ (ebenfalls erschienen im Börsenbuchverlag) ist „Crashkurs Uhren“ das zweite Buch von Oliver Hoffmann, in dem er sein umfangreiches und über Jahre angesammeltes Expertenwissen an Uhrenliebhaber und -sammler weitergibt. Wer sich umfassend über Uhren von Audemars Piguet, Patek Philippe oder Rolex informieren will, findet in beiden Werken eine Reihe von hilfreichen Tipps und tiefgründige Kenntnisse der Materie.